Montag, 16. Oktober 2017

Mein Balkon im Oktober

Es ist Tomatenzeit. Davon existieren zurzeit eine ganze Menge auf meinem Balkon, auch wenn deren Blattwerk größtenteils von saugenden Schädlingen vernichtet wurde.



Besonders toll finde ich aber meine Kornblume. Zwar sind meist nur ein bis zwei Blüten da, die dann auch wieder verblühen, aber das geht schon so seit viereinhalb Monaten.

Trackback URL:
http://treibgut.twoday.net/STORIES/1022635749/modTrackback

bonanzaMARGOT - Montag, 16. Oktober 2017, 06:04

und gestern konntest du sogar draußen auf dem balkon sitzen. sonnenseite?

Treibgut - Montag, 16. Oktober 2017, 10:44

Balkon

... ja/nein. Gestern war ich in der Eifel wandern, die Bilder sind von Samstag.

Mein Balkon hat nur bedingt Südseite. Die Sonne verschwindet spätestens gegen 16 Uhr (je nach Jahreszeit) hinter dem Dachfirst. Und das ist auch gut so, weil mir pralle Sonne den ganzen Tag dort gar nicht so recht ist.
bonanzaMARGOT - Dienstag, 17. Oktober 2017, 06:46

ein balkon-mensch bin ich nicht. aber wenn ich einen hätte, müsste ich mir auch was für ihn überlegen...
Treibgut - Dienstag, 17. Oktober 2017, 23:12

Balkon

... Warum? Weil du Miete dafür zahlst?
bonanzaMARGOT - Mittwoch, 18. Oktober 2017, 05:00

na klar. vielleicht würde ich mein fahrrad auf dem balkon deponieren, dazu am besten einen flaschenzug, mit dem ich es runter auf den gehsteig lassen kann.
Treibgut - Mittwoch, 18. Oktober 2017, 23:40

Ja

.... das könnte man in Erwägung ziehen. Dass es Probleme mit der sicheren und praktisch handhabbaren Aufbewahrung des Fahrrades geben kann, ist mir auch schon aufgefallen. Deshalb habe ich kein Fahrrad.
bonanzaMARGOT - Donnerstag, 19. Oktober 2017, 05:37

aber für eine stadt wie köln wäre ein fahrrad doch super! keine parkplatzprobleme, keine umweltverschmutzung, keine benzinkosten, keine abhängigkeit vom nahverkehr!
Treibgut - Donnerstag, 19. Oktober 2017, 21:58

Fahrrad

Mit der Abhängigkeit vom öffentlichen Nahverkehr kann ich leben. Vor allem möchte ich mich weder mit Flaschenzügen, noch mit geklauten oder kaputten Fahrrädern oder unserer extrem steilen Kellertreppe zwecks Fahrradtransport hoch und runter auseinandersetzen. Nee, wirklich, das ist alles ganz grauenhaft.
bonanzaMARGOT - Freitag, 20. Oktober 2017, 04:51

ich sehe schon, du wirst im leben nicht mehr aufs fahrrad kommen... 20 kilometer durch die pampa wandern, aber die kellertreppe ist ein problem. so was.
Treibgut - Freitag, 20. Oktober 2017, 20:31

Fahrrad (II)

Ganz so pessimistisch sehe ich das nicht, denn es ist immerhin kein Jahr her, da lieh ich mir in Laos ein Fahrrad für eine Tour. Aber was soll ich sagen, das Ding hatte keine Gangschaltung, ich keine Kondition und schon bald spürte ich auch noch meine Kniegelenke.
bonanzaMARGOT - Samstag, 21. Oktober 2017, 07:32

was kein wunder ist, wenn man ansonsten nie fahrrad fährt.
immerhin kannst du fahrrad fahren, du musst es also irgendwann mal gelernt haben.
Finchen1976 - Montag, 16. Oktober 2017, 17:48

Schmecken Dir Deine eigenen Tomaten denn?
Die aus Schwieger-Ellis Garten haben eine ziemlich harte Schale, daher mag ich die gar nicht so. Auch die Kartöffelchen schmecken mir nicht so gut, die sind auch total hart. Eigentlich komisch, Erdbeeren mag ich sehr aus dem eigenen Garten.

Treibgut - Montag, 16. Oktober 2017, 20:26

Tomaten

Ich finde auch, dass manche der Tomaten eine ziemlich harte Schale haben - und jedenfalls nicht besser schmecken. Aber ich baue sie sowieso im Wesentlichen nur an, weil mir die roten Farbflecken auf dem Balkon gefallen.

Gefangen in Köln 2.0

Ein Blog. Wenig über Knast Sex und Autos mehr über Köln Film Musik Bücher Net und Wanderungen

Kommunikation

Untote
... eben. Dann wird es bis zum Ende aller Tage hier...
Treibgut - Mi, 20. Jun, 01:36
Ich habe das inzwischen...
Ich habe das inzwischen noch weiter eingeschränkt. Aber...
C. Araxe - Di, 19. Jun, 21:27
Hallo, das ist ein kurzes...
Hallo, das ist ein kurzes Heads-Up an die Immernoch-Blogger:...
skydance - Mo, 28. Mai, 19:35
Monsterwünsche für...
Monsterwünsche für die Reise!
C. Araxe - Mo, 14. Mai, 22:04
gute reise!
gute reise!
bonanzaMARGOT - Mo, 14. Mai, 05:09
Gute Reise mit schoensten...
Gute Reise mit schoensten Erlebnissen bei Wunschwetter...
Lo - Sa, 12. Mai, 06:25
eine dame mit so düsteren...
eine dame mit so düsteren phantasien - klingt...
bonanzaMARGOT - Fr, 11. Mai, 08:20
hach, wie schön,...
hach, wie schön, wenn eine reife frau ihren zweiten...
bonanzaMARGOT - So, 6. Mai, 11:56

DATENSCHUTZ

CONTACT

Der Verfasser dieses Blogs ist über folgende E-Mail-Adresse zu erreichen:

treibgut_2005[ät]gmx.de

[ät] wurde als Spam-Schutz eingesetzt und ist durch das entsprechende, eine E-Mail-Adresse kennzeichnende Tastaturzeichen @ zu ersetzen.

Translate ...

FILME


25 km/h


The Guilty

Lesestoff


Andreas Brandhorst
Das Arkonadia Rätsel


Christine Daure-Serfaty
Die Liebenden von Goundafa

Music


Poems For Laila
Dark Timber


Mamiffer
The World Unseen

Suche im Weblog

 

Status

Online seit 4752 Tagen
Zuletzt aktualisiert: Do, 13. Dez, 21:02


Counter eingerichtet am 21.12.2005:

Archiv

Oktober 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 4 
 6 
 9 
10
11
12
13
17
18
20
23
24
25
27
30
 
 
 
 
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


About
At Home
Bücher
Cologne (In the City)
Digital World
Filme
Lamentation Column
Memories of ...
Other Places
Pflanzen und Tiere
Reisen
Sounds
Talk of the Day
Wanderungen
Profil
Abmelden