Donnerstag, 10. August 2017

Home News: TV

Da habe ich nun den Plan umgesetzt, den ersten TV in meinem Leben zu kaufen und an den (sowieso bezahlten) Kabelanschluss im Wohnzimmer anzuschliessen:



>TV, ins Bücherregal gestellt; durch diesen Plan war die Größe des Bildschirms auf 32 Zoll beschränkt. Das Bild ist übrigens besser, als das Photo zeigt.<

Das Gerät war bei Saturn im Internet-Shop schnell ausgesucht, 32 Zoll sollte es haben, und das billigste Gerät habe ich dann für 199 € genommen (von JVC). Wunder sind logischerweise daher nicht zu erwarten. Logisch, Kabelempfang sollte der Fernseher natürlich können, das habe ich vorher überprüft.

Das Problem, dieses Gerät dann an meinen AV-Receiver anzuschliessen, um den Ton über die Boxen der Surround-Anlage abzuspielen, hat mich dann allerdings einige Stunden Recherche und noch weitere Stunden Probieren in der letzten Woche gekostet.

Zunächst dachte ich, mein vorhandenes Kabel mit den jeweils beiden Rot-Weiss-Steckkontakten nehmen zu können. Wäre ja zu einfach gewesen. Ich vermute, diese Steckkontakte am TV können nur Input. Das las ich jedenfalls im Internet, denn eine Bedienungsanleitung zum TV, die erklärt für welchen Zweck die Buchsen dort da sind, gibt es nicht.

Also kam ich zunächst zu dem Ergebnis, kein Kabel für diese Aktion zu haben. Ich habe mich dann für die optische Variante mit TosLink-Kabel entschieden, das ich erst bei Amazon ordern musste.

Zu einem unmittelbaren Erfolg hat das Kabel dann auch nicht geführt, es gibt nämlich 4 Einsteckmöglichkeiten am Receiver und diverse Einstellmöglichkeiten für Signalquellen sowohl am TV als auch am Receiver. Schließlich habe ich aber immerhin eine dieser Buchsen aktiviert bekommen und nun läuft es.

Wenn ich das nächste Mal eine DVD sehen will, habe ich bestimmt ein nerviges Ton-Problem. Da kann ich drauf wetten, habe nämlich zu viel an den Einstellungen am Receiver herumgefummelt.

Trackback URL:
http://treibgut.twoday.net/stories/1022629986/modTrackback

Gefangen in Köln 2.0

Ein Blog. Wenig über Knast Sex und Autos mehr über Köln Film Musik Bücher Net und Wanderungen

Kommunikation

Untote
... eben. Dann wird es bis zum Ende aller Tage hier...
Treibgut - Mi, 20. Jun, 01:36
Ich habe das inzwischen...
Ich habe das inzwischen noch weiter eingeschränkt. Aber...
C. Araxe - Di, 19. Jun, 21:27
Hallo, das ist ein kurzes...
Hallo, das ist ein kurzes Heads-Up an die Immernoch-Blogger:...
skydance - Mo, 28. Mai, 19:35
Monsterwünsche für...
Monsterwünsche für die Reise!
C. Araxe - Mo, 14. Mai, 22:04
gute reise!
gute reise!
bonanzaMARGOT - Mo, 14. Mai, 05:09
Gute Reise mit schoensten...
Gute Reise mit schoensten Erlebnissen bei Wunschwetter...
Lo - Sa, 12. Mai, 06:25
eine dame mit so düsteren...
eine dame mit so düsteren phantasien - klingt...
bonanzaMARGOT - Fr, 11. Mai, 08:20
hach, wie schön,...
hach, wie schön, wenn eine reife frau ihren zweiten...
bonanzaMARGOT - So, 6. Mai, 11:56

DATENSCHUTZ

CONTACT

Der Verfasser dieses Blogs ist über folgende E-Mail-Adresse zu erreichen:

treibgut_2005[ät]gmx.de

[ät] wurde als Spam-Schutz eingesetzt und ist durch das entsprechende, eine E-Mail-Adresse kennzeichnende Tastaturzeichen @ zu ersetzen.

Translate ...

FILME


25 km/h


The Guilty

Lesestoff


Andreas Brandhorst
Das Arkonadia Rätsel


Christine Daure-Serfaty
Die Liebenden von Goundafa

Music


Poems For Laila
Dark Timber


Mamiffer
The World Unseen

Suche im Weblog

 

Status

Online seit 4726 Tagen
Zuletzt aktualisiert: So, 18. Nov, 23:55


Counter eingerichtet am 21.12.2005:

Archiv

August 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 9 
12
15
16
17
18
20
23
25
26
29
31
 
 
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


About
At Home
Bücher
Cologne (In the City)
Digital World
Filme
Lamentation Column
Memories of ...
Other Places
Pflanzen und Tiere
Reisen
Sounds
Talk of the Day
Wanderungen
Profil
Abmelden