Wanderungen

Dienstag, 20. Februar 2018

Eine Wanderung zwischen Berzdorf und Roisdorf

Knapp 20 km war meine Flachland-Wanderung am letzten Sonntag lang.

>Siloanlage im Gewerbegebiet Berzdorf<

Bei Unterwegs. Nahweh. Fernweh. habe ich den ausführlichen Bericht hinterlegt.

Sonntag, 28. Januar 2018

Wanderung Impekoven – Bornheim - Sechtem

Gestern. Bemerkenswert viel Sonne und blauer Himmel – zumindest in der Bonner Gegend. An der S-Bahn-Haltestelle Impekoven südwestlich von Bonn stieg ich aus und wanderte 16 - 17 km nach Sechtem.

>Stuhl auf Feld, nordwestlich von Bornheim. Der Jäger hatte wohl die Nase voll in Anbetracht der Tristesse<

Den Bericht mit mehr Photos findet ihr hier.

Sonntag, 21. Januar 2018

Sieg-Spaziergang Hennef - Siegburg

Um 3 Grad. Heiter bis wolkig, mit etwas Hagelschauer. Nass, kalt, matschig war es heute an der Sieg. Dabei dachte ich, dass gerade dieser Weg, der größtenteils auf einem Siegauen-Damm entlang führte, verhältnismäßig trocken sein sollte. 



>Altes Fabrikgebäude an der Sieg, Hennef<



>Die Sieg bei Hennef<



>Kormoran an der Sieg, nahe Hennef<



>Siegaue bei Hennef<



>Mit Graffiti bemalter Faulturm der Kläranlage Hennef<



 >Der Weg auf dem Damm in der Siegaue - super nass<




>Altes Haus, Siegburg. Früher war hier bestimmt unten einen Gaststätte drin.<
 

>"Auf Der Arken" heisst dieses alte Haus in Siegburg; stammt aus dem beginnenden 15. Jahrhundert. Unteres Bild Dachgauben (Detail)<


9,5 km war die Strecke lang. Am Ende wärmte ich mich bei Kamps im Bahnhof Siegburg mit Kaffee auf und aß ein Schweinsohr, bevor ich in die Bahn nach Köln stieg. 

Montag, 15. Januar 2018

Wanderung Horrem – Fischbachhöhe - Königsdorf

Die erste Wanderung im Jahr 2018. Und es war nicht gerade warm, so 3 – 5 Grad. Heiter bis wolkig, aber Sonne gab es nicht.

>Pony auf Weide bei der Horremer Mühle<

Den Bericht mit mehr Photos findet ihr hier.

Mittwoch, 8. November 2017

Wanderung Hennef – Bröl - Merten

Am letzten Samstag war ich in der Siegtal-Gegend wandern. Ich startete am Bahnhof Hennef und machte eine ca. 12,5 km lange Tour, auf der es oftmals ziemlich steil hoch und und runter ging.



>In der Siegtalaue bei Merten<

Den vollständigen Photo-Bericht könnt ihr dort einsehen.

Mich plagen momentan Rückenprobleme, weshalb ich meine PC-Tätigkeiten in den letzten Tagen reduzieren musste.

Samstag, 4. November 2017

Eine Wanderung nordöstlich von Oberkassel

Am letzten Mittwoch, Allerheiligen, war ich wieder unterwegs. Ausgangs- und Endpunkt der 15 – 16 km langen Wanderung war der Bahnhof Oberkassel.



>Buchenwald oberhalb von Oberkassel<

Den vollständigen Photo-Bericht könnt ihr dort ansehen.

Sonntag, 29. Oktober 2017

Spaziergang Linz – Orsberg - Unkel

Gestern/heute, nach dem Kneipenbesuch in der Braustelle, bin ich zwar vor dem Verlassen der Kneipe schon zu Hause gewesen, aber leider wird es jetzt eine Stunde früher dunkel, weshalb ich heute nur einen ca. 8,5 km langen Spaziergang machen konnte. Andererseits lief ich neue Wanderschuhe ein, deshalb war es auch genug.



>Blick über das Rheintal von Orsberg aus<

Den Photo-Bericht könnt ihr dort ansehen.

Sonntag, 22. Oktober 2017

Wanderung Rech – Rotweinwanderweg – Bad Neuenahr

An diesem Wochende sieht es wieder schlecht aus mit einer Wanderung, aber am letzten Montag hatte ich frei, um den vielleicht letzten warmen Herbsttag zu genießen. Man konnte in der Tat ohne Jacke wandern.



>In der Weinbergslandschaft in der Umgebung des Altenwegshofes<

Ich fuhr nach Rech an die Ahr, denn zwischen den Weinbergen im Oktober mit ihrem gelb-braun-rot-grünen Laub herumzuwandern, ist wirklich ziemlich toll.

Den vollständiegn Bild-Bericht gibt es dort.

Donnerstag, 19. Oktober 2017

Eine Wald-Wanderung südöstlich von Gerolstein

Am letzten Sonntag war ich bei schönem Wetter um 20 Grad wieder in der Eifel unterwegs. Nach Pilzen wollte ich schauen und vor allem einen Steinbruch am Geeser Maar in Augenschein nehmen.



>Eine Schafherde unweit des Heiligensteins<

So ganz planmäßig verlief die Tour nicht.

Den vollständigen Bild-Bericht gibt es dort.

Sonntag, 8. Oktober 2017

Eine Wanderung nördlich von Odendorf

An diesem Wochenende machte ich zwar keine Wanderung, da mir das Wetter zu ungemütlich regenverdächtig-kühl erschien, aber immerhin kann ich euch noch mit ein paar Photos von der Wanderung am vorangegangenen Sonntag versorgen.



>Blick Richtung Ollheim<

Es war eine rd. 14 km lange Wanderung durch die flache Bördenlandschaft und durch kleinere Dörfer. Es ging mir vor allem darum, Sonne zu tanken. Einige Tiere, Zuckerrüben und Erdbeeren sowie Trafostationen gab es auch zu sehen.

Den vollständigen Bericht könnt ihr dort ansehen.

Gefangen in Köln 2.0

Ein Blog. Wenig über Knast Sex und Autos mehr über Köln Film Musik Bücher Net und Wanderungen

Kommunikation

danke für die rezension.
danke für die rezension.
bonanzaMARGOT - Fr, 23. Feb, 06:04
so ähnlich dachte...
so ähnlich dachte ich mir das auch.
bonanzaMARGOT - Sa, 17. Feb, 12:37
... nein, der Film muss...
... nein, der Film muss noch etwas warten.
Treibgut - Sa, 10. Feb, 12:00
hm. ja. wäre eine...
hm. ja. wäre eine idee. danke! warst du schon...
bonanzaMARGOT - Sa, 10. Feb, 09:31
Dann
... nimm doch "Wind River", hat auch gute Kritiken.
Treibgut - Fr, 9. Feb, 21:03
hat gute kritiken, aber...
hat gute kritiken, aber ist nicht so mein thema.
bonanzaMARGOT - Fr, 9. Feb, 05:09
Kinotipp?
Ich schaue als nächstes evtl. "Der seidene Faden".
Treibgut - Do, 8. Feb, 12:50
in "three billboards..."...
in "three billboards..." waren wir erst letzten sonntag...
bonanzaMARGOT - Do, 8. Feb, 06:08

DATENSCHUTZ

CONTACT

Der Verfasser dieses Blogs ist über folgende E-Mail-Adresse zu erreichen:

treibgut_2005[ät]gmx.de

[ät] wurde als Spam-Schutz eingesetzt und ist durch das entsprechende, eine E-Mail-Adresse kennzeichnende Tastaturzeichen @ zu ersetzen.

Translate ...

FILME


Wind River


Der seidene Faden


Monsters - Dark Continent


Train to Busan


Downsizing


On the Beach At Night Alone


Starship Troopers


Die dunkelste Stunde

Lesestoff


GPM-Thema: Globalisierung


WWFM-Titel: Quo Vadis? Gewinner und Verlierer unter den Arten


Gustave Flaubert
Reisetagebuch aus Ägypten


Robert Jackson Bennett
Die Stadt der Tausend Treppen


Fabio Geda
Im Meer schwimmen Krokodile


Francois Lelord
Hector und die Suche nach dem Paradies


Colin Cotterill
Dr. Siri sieht Gespenster

Music


Eclipsed (Rock Magazin)


Esben And The Witch
Older Terrors


Hey Colossus
The Guillotine


Gemma Ray
The Exodus Suite


Electric Moon
Stardust Rituals


Clara Haberkamp Trio
You Sea!


Faust
Fresh Air

Suche im Weblog

 

Status

Online seit 4458 Tagen
Zuletzt aktualisiert: Fr, 23. Feb, 06:04


Counter eingerichtet am 21.12.2005:

Ob man wohl rausgehen kann?

Archiv

Februar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 6 
 8 
11
13
14
17
18
19
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)
xml version of this topic

twoday.net AGB


About
At Home
Bücher
Cologne (In the City)
Digital World
Filme
Lamentation Column
Memories of ...
Other Places
Pflanzen und Tiere
Reisen
Sounds
Talk of the Day
Wanderungen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren