Donnerstag, 15. Februar 2018

Im Kino: Downsizing

In Alexander Payne's SF-Komödie "Downsizing" werden Menschen in krankenhaus-ähnlichen Anstalten auf unter 20 cm Größe geschrumpft und in eigenen Städten unter einer Kuppel angesiedelt, wo sie in Luxus leben können und nur einen Bruchteil der Ressourcen der normalen Menschen verbrauchen. 

Der Protagonist des Films (Matt Damon) muss jedoch zunächst mit der Wahrheit leben, dass seine Frau in letzter Minute einen Rückzieher gemacht hat und er nun geschrumpft alleine leben muss.


Über seinen Nachbarn von oben lernt er zahlreiche Leute kennen, darunter eine Vietnamesin mit Holzfuß, die ihm offenbart, dass in bzw. in einer schmalen Zone außerhalb der Kuppelstadt ähnlich prekäre Verhältnisse von arm und reich existieren wie bei den „großen Menschen“. 


Später kommen sie zusammen nach Norwegen, wo gerade die erste Kuppelstadt aufgegeben wird und man in den Berg zieht, um dort ein vor Klimawandel und steigendem Meeresspiegel geschütztes Leben zu führen. 

Den Kritiken an dem Film war zu entnehmen, dass das große Potenzial der Geschichte vergeudet wurde, und das ist nicht ganz falsch. „Der Zauber des Anfangs ist verflogen, sobald Paul in seiner neuen Heimat eintrifft“, meint denn auch epd-film

So bleibt denn eine schöne erste Hälfte in Erinnerung, die das öffentliche Bekanntmachen der Erfindung, die individuellen Entscheidungsprozesse und die Vorbereitungen und Nachbehandlungen im Zuge des Schrumpfungsprozesses zeigt. Man sieht dort beispielsweise fließbandartige Zahnbehandlungen in großen Sälen, denn die Anorganik in den Körpern wie Zahnplomben etc. kann nicht mit geschrumpft werden, muss also vorher entfernt und nach der Schrumpfung wieder eingebaut werden. 

Der musikexpress lobt den Regisseur „für die radikale Art, wie er völlig andere erzählerische Wege geht, um zutiefst menschliches Kino zu machen“.

Im Ergebnis ist der Film ganz kurzweilig anzusehen, ohne einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen zu haben. 

Trackback URL:
https://treibgut.twoday.net/stories/1022645689/modTrackback

Gefangen in Köln 2.0

Ein Blog. Wenig über Knast Sex und Autos mehr über Köln Film Musik Bücher Net und Wanderungen

Kommunikation

so ähnlich dachte...
so ähnlich dachte ich mir das auch.
bonanzaMARGOT - Sa, 17. Feb, 12:37
... nein, der Film muss...
... nein, der Film muss noch etwas warten.
Treibgut - Sa, 10. Feb, 12:00
hm. ja. wäre eine...
hm. ja. wäre eine idee. danke! warst du schon...
bonanzaMARGOT - Sa, 10. Feb, 09:31
Dann
... nimm doch "Wind River", hat auch gute Kritiken.
Treibgut - Fr, 9. Feb, 21:03
hat gute kritiken, aber...
hat gute kritiken, aber ist nicht so mein thema.
bonanzaMARGOT - Fr, 9. Feb, 05:09
Kinotipp?
Ich schaue als nächstes evtl. "Der seidene Faden".
Treibgut - Do, 8. Feb, 12:50
in "three billboards..."...
in "three billboards..." waren wir erst letzten sonntag...
bonanzaMARGOT - Do, 8. Feb, 06:08
"El Bar" ist absolut...
"El Bar" ist absolut empfehlenswert! (Bin darüber...
la-mamma - Mi, 7. Feb, 14:43

DATENSCHUTZ

CONTACT

Der Verfasser dieses Blogs ist über folgende E-Mail-Adresse zu erreichen:

treibgut_2005[ät]gmx.de

[ät] wurde als Spam-Schutz eingesetzt und ist durch das entsprechende, eine E-Mail-Adresse kennzeichnende Tastaturzeichen @ zu ersetzen.

Translate ...

FILME


Wind River


Der seidene Faden


Monsters - Dark Continent


Train to Busan


Downsizing


On the Beach At Night Alone


Starship Troopers


Die dunkelste Stunde

Lesestoff


GPM-Thema: Globalisierung


WWFM-Titel: Quo Vadis? Gewinner und Verlierer unter den Arten


Gustave Flaubert
Reisetagebuch aus Ägypten


Robert Jackson Bennett
Die Stadt der Tausend Treppen


Fabio Geda
Im Meer schwimmen Krokodile


Francois Lelord
Hector und die Suche nach dem Paradies


Colin Cotterill
Dr. Siri sieht Gespenster

Music


Eclipsed (Rock Magazin)


Esben And The Witch
Older Terrors


Hey Colossus
The Guillotine


Gemma Ray
The Exodus Suite


Electric Moon
Stardust Rituals


Clara Haberkamp Trio
You Sea!


Faust
Fresh Air

Suche im Weblog

 

Status

Online seit 4456 Tagen
Zuletzt aktualisiert: Mi, 21. Feb, 22:45


Counter eingerichtet am 21.12.2005:

Ob man wohl rausgehen kann?

Archiv

Februar 2018
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 6 
 8 
11
13
14
17
18
19
22
23
24
25
26
27
28
 
 
 
 
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)
xml version of this page (with comments)

twoday.net AGB


About
At Home
Bücher
Cologne (In the City)
Digital World
Filme
Lamentation Column
Memories of ...
Other Places
Pflanzen und Tiere
Reisen
Sounds
Talk of the Day
Wanderungen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren