Sonntag, 11. Juni 2017

Anstrengendes Bloggen

Ich weiss noch nicht so genau, wohin dieser Beitrag genau zielen wird, ich werde wohl mehrere Tage an ihm schreiben.

Es ist anstrengend, einen Blog zu führen.

1) Wegen der Schiene am Unterarm aufgrund des gebrochenen Fingers hinke ich hinterher, weil alles länger dauert. Dabei ist das Schreiben hier an sich eher noch ein untergeordnetes Problem, aber alles Andere im täglichen Leben dauert eben auch länger.

2) Seht ihr überhaupt noch viel auf diesem Blog? Das letzte Bild habe ich bei abload.de hochgeladen, weil photobucket.com Probleme hat und macht. Ich hasse Blog-Probleme.

3) Dieser Blog wurde Ende 2005 eingerichtet, nachdem die renommierte Blogger-Plattform 20six bankrott war und ihren Betrieb einstellte. Anfang 2004 erstellte ich dort meinen ersten Blog als Online-Reisebericht während meiner Kambodscha-Vietnam-Tour.

4) Die Twoday.net Plattform dieses Blogs ist auch quasi bankrott, weshalb seit Jahren keine Blogs hier mehr eingerichtet werden können. Da sie trotzdem noch läuft, wird sie vermutlich als winziges Nebenprojekt querfinanziert.

5) Dieser Blog wird unentgeltlich betrieben. Wenn ich mehr als 3 MB Bilder raufladen würde, könnte er kostenpflichtig werden. 3 MB Bilder ist nichts, diese Menge würde ich mit 6 Wandertour-Berichten überschreiten. Das Geschäftsmodell scheiterte, weil andere Blog-Plattformen deutlich mehr Umsonst-Speicherplatz anboten und außerdem Bilder von externen Umsonst-Bilderdatenbanken per Link einfach in den Blog eingebunden werden können.

6) Damit kommen wir zum Photobucket-Problem. Dort werden meine Bilder seit vielen Jahren meist gespeichert (außer im Urlaub). Ebenfalls umsonst für mich.

7) Photobucket ist ebenfalls quasi bankrott. Dadurch, dass ich ca. 10.000 Bilder zum Zwecke der Einbindung in meine Blogs hochgeladen habe, wird man als Blog-Nutzer erpressbar, wenn man möchte, dass auch die 10 Jahre alten Blog-Beiträge noch die Bilder enthalten. Photobucket muss Gewinne generieren. Daher arbeitet man seit geraumer Zeit daran, die Kunden zu zwingen, Geld zu zahlen. Aber dieser Umbau des Geschäftsmodells ist auch EDV-technisch kompliziert. Ich entnahm heute zahlreichen Kommentierungen, dass auch bei zahlenden Photobucket-Kunden oft keine verlinkten Bilder angezeigt werden.

Ich werde demnächst noch genauer ausführen, wie das Problem beschaffen ist.

Trackback URL:
http://treibgut.twoday.net/STORIES/1022621367/modTrackback

C. Araxe - Sonntag, 11. Juni 2017, 14:17

So weit ich sehe, sind alle Bilder von photobucket.com als auch das eine von abload.de zu sehen.

Treibgut - Montag, 12. Juni 2017, 00:40

Ja

... aber das ist nur eine Momentaufnahme. Ich werde gelegentlich noch zeigen und erklären, um welche Problemlage es geht.
Fraukografie (Gast) - Dienstag, 13. Juni 2017, 08:55

Huhu,

das mit dem Arm ist ja Gott sei Dank nur vorübergehend. Ansonsten verstehe ich deine Bedenken, dass der Blog irgendwann vielleicht nicht mehr unentgeltlich sein könnte ... zumindest nicht auf der bisherigen Plattform. Das mit den Bildern ist natürlich auch ein Problem.

Ich persönlich konnte bislang hier keine Probleme betreffend Ansicht etc. feststellen.

LG Frauke

Treibgut - Dienstag, 13. Juni 2017, 20:37

Bei dem Blog

... ist allerdings eher zu befürchten, dass die Plattform dicht gemacht wird. Und dann ist es vorbei mit diesem Blog.
C. Araxe - Dienstag, 13. Juni 2017, 20:59

Haben Sie sich denn schon einen „Zufluchtsort” eingerichtet? Herr Neon hat das ja ziemlich gut beschrieben und diverse Skripte entwickelt. Ich habe mich schon sehr an das Umfeld hier gewöhnt, so dass ich nicht direkt woanders anfangen möchte und exportiere die Daten auch nur recht halbherzig, aber immerhin habe mir schon woanders etwas aufgebaut. Falls mein Anbieter für die externen Bilder (http://www.bilder-hochladen.net) irgendwann dicht macht, hätte ich allerdings auch ein massives Problem.
Treibgut - Dienstag, 13. Juni 2017, 23:25

Zufluchtsort

Vermutlich würde es so sein, dass ich nicht den bestehenden Blog, d.h. die Vergangenheit, wieder aufleben lassen würde, sondern einen neuen Blog beginnen würde.

Das hat mit vielerlei Dingen zu tun, z.B. damit, dass ich mit Export/Import viele Probleme und viel erforderlichen Zeitaufwand befürchte, dass mir die Photos hier im Grunde zu klein sind oder weil die Vergangenheit für mich "gefährlich" werden könnte (insbesondere, weil man nicht mehr so genau weiss, was man vor 10 Jahren hier geschrieben oder gezeigt und noch nicht gelöscht/geändert hat).

Die Vergangenheit ist im Grunde nur für mich wichtig (als Archiv, in dem ich nachgucken kann). Gesichert werden sollte sie deshalb natürlich schon. Aber am Ende ist man tot und alles verschwindet dann sowieso aus dem Netz (auch wenn gemunkelt wird, dass das gesamte Internet in regelmäßigen Abständen für die Nachwelt archiviert wird).

Gefangen in Köln 2.0

Ein Blog. Wenig über Knast Sex und Autos mehr über Köln Film Musik Bücher Net und Wanderungen

Kommunikation

Radweg
Ich nehme mal ganz stark an, dass der Weg deshalb hoch...
Treibgut - Fr, 23. Jun, 20:20
Kylltalradweg
Hallo, all meine Rennradtouren haben mich sogar auf...
Dieter (Gast) - Fr, 23. Jun, 12:23
Kylltalradweg
... ist ja einfach zu recherchieren. Hab' selber mal...
Treibgut - Di, 20. Jun, 23:05
kyltalradweg muss ich...
kyltalradweg muss ich mal recherchieren als alter radwanderer,...
bonanzaMARGOT - Di, 20. Jun, 05:33
Danke
... für Bestimmung der Wanze. Identifizierte Streifenwanzen...
Treibgut - So, 18. Jun, 22:36
Ameisenhügel habe...
Ameisenhügel habe ich schon länger nicht...
Fraukografie (Gast) - Fr, 16. Jun, 11:21
gar nichts. ich googelte...
gar nichts. ich googelte den autoren.
bonanzaMARGOT - Fr, 16. Jun, 05:31
... solche touren durch...
... solche touren durch den dschungel bergen ihre gefahren.
bonanzaMARGOT - Fr, 16. Jun, 05:30

DATENSCHUTZ

CONTACT

Der Verfasser dieses Blogs ist über folgende E-Mail-Adresse zu erreichen:

treibgut_2005[ät]gmx.de

[ät] wurde als Spam-Schutz eingesetzt und ist durch das entsprechende, eine E-Mail-Adresse kennzeichnende Tastaturzeichen @ zu ersetzen.

Translate ...

FILME


Der wunderbare Garten der Bella Brown


In Zeiten des abnehmenden Lichts


Alien - Covenant


Sieben Minuten nach Mitternacht


Jahrhundertfrauen


Choices (Kulturzeitschrift)


Einsamkeit und Sex und Mitleid


Die Schlösser aus Sand


Verleugnung


A United Kingdom


Lommbock

Lesestoff


Sahar Delijani
Kinder des Jacarandabaums


Adriaan Van Dis
Nathan Sid


GPM-Titelstory: Klüger essen


Banana Yoshimoto
Ihre Nacht


GR-Titelstory: Mittelgebirge in Deutschland


China Miéville
Der Krake


Mohammed Hanif
Eine Kiste explodierender Mangos


Polen - Der Süden


Andrea Hirata
Die Regenbogen-Truppe


Justin Cronin
Der Übergang


Clive Barker
Die Buecher des Blutes I - III

Music


Nenia C'Alladhan


Musikzeitschrift: Eclipsed


Emma Ruth Rundle
Marked For Death


Witchcraft
Nucleus


Friends of Gas
Fatal schwach


Clara Haberkamp Trio
Orange Blossom


Magic Moments 9: In the Spirit of Jazz (Compilation)


Clara Haberkamp Trio in concert

Suche im Weblog

 

Status

Online seit 4214 Tagen
Zuletzt aktualisiert: So, 25. Jun, 02:45


Counter eingerichtet am 21.12.2005:

Ob man wohl rausgehen kann?

Archiv

Juni 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 6 
 8 
10
13
14
17
18
21
23
26
27
28
29
30
 
 
 
 

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


About
At Home
Bücher
Cologne (In the City)
Digital World
Filme
Lamentation Column
Memories of ...
Other Places
Pflanzen und Tiere
Reisen
Sounds
Talk of the Day
Wanderungen
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren